Konzept & Organisation

Kooperationspartner

6.11.2008 - Veranstaltung 5 der 5. HIE-RO Ringvorlesung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Martin French   
Montag, 03. November 2008 um 17:17
Am Donnerstag, dem 6. November 2008 hat der Rostocker Jazz-Künstler Andreas Pasternack von 16 bis 18 Uhr einen Vortrag an der Universität Rostock zum Thema "Freiberuflichkeit in der Musik - Zwischen Idealismus und Überlebenskampf" gehalten. Er referierte über die Besonderheiten und Potenziale, aber auch über die Schwierigkeiten und Hindernisse von künstlerisch-kreativen Existenzgründungen und Unternehmen.
Andreas Pasternack hat an diesem Abend über seine ganz persönliche Entwicklung vom Studium der Musik ausgehend, seine individuelle Entwicklung als Künstler durch jahrelange Berufserfahrung und seinen Weg hin zu einem flexiblen, dynamischen und erfolgreichen Kulturunternehmer gesprochen. Hierbei ist er unter anderem auch auf die speziellen Besonderheiten der Musik, vor allem des Jazz eingegangen, und was dieses für den Künstler und seine Existenzgründung bedeutet.
Weiterhin hat er auch die Besonderheiten des Standortes Rostock und Umgebung aufgezeigt und dass es nicht erfolgshemmend sein muss, sich eben nicht in großen Kreativstädten wie Köln, Hamburg oder Berlin als Künstler anzubieten und zu integrieren. Vielmehr hat er deutlich gemacht, dass auch in eher kleineren Städten enorme Potenziale für die Kultur- und Kreativwirtschaft bestehen, man diese als Unternehmer nur erkennen muss, um damit auch auf lange Sicht erfolgreich zu sein.
LAST_UPDATED2